PlaneWave Logo
DE
EN

AZ 1000 HPS Montierung

(0)
# 1451900 Preis: 9.700,00 €
(Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand)

Wichtiger Hinweis:

Der Preis beinhaltet nicht die Gegengewichte und das Netzteil, diese müssen dazu bestellt werden (Zubehör).

Zur Vermeidung von Garantieverlust dürfen nur durch uns zugelassene Netzteile aus unserer Preisliste verwendet werden.

Siehe  Wichtige Pflegehinweise für astronomische Geräte

AZ 1000 HPS Montierung

Die AZ1000 HPS ist eine Altazimuth-Montierung, die auf die Mechanik der GM1000 HPS aufbaut. Die AZ1000 HPS ist eine sehr vielseitige, leichte und transportable Montierung für Forschungszwecke, perfekt geeignet unter anderm für Satelliten-Tracking, photometrische und astrometrische Messungen, Seeing Monitoring und vieles mehr.

Aufgrund der azimutalen Bauart bedarf es für die Astrofotografie eines optionalen Bildfeldrotators (ASCOM-kompatibel), um lange Belichtungszeiten ohne Feldrotation zu erreichen.

Die Standardversion wird mit einer kurzen Gegengewichtsstange geliefert. Es ist nicht notwendig, das Gewicht des Teleskops genau auszugleichen: Mit Gegengewichten für ca. 50% Ihrer Nutzlast erhalten Sie eine ausreichend stabile Konfiguration. Die meisten der GM1000 HPS-Zubehörteile sind mit der neuen AZ1000 HPS kompatibel.

Spezialversion zur Sonnenbeobachtung in silber

Solar Observer Version

Diese Version der AZ 1000 Montierung ist für Sonnenbeobachter- und Fotografen gedacht. Der einzige Unterschied zur "normalen" AZ 1000 ist das silberfarbene Eloxat, welches dafür sorgt das man auch nach stundenlanger Sonnenbeobachtung die Montierung noch problemlos z.B. zum Abbau anfassen kann. Eine AZ Montierung ist generell für die Sonnenfotografie eine gute Wahl. Ein schnelles 3-Sterne Alignment bei Nacht ist ausreichend um die Montierung genau genug aufzustellen. Dank der kurzen Belichtungszeiten bei der Sonnenfotografie ist das AZ Tracking für die meisten Anwendungszwecke ausreichend.

 

AZ Serie
Empfohlenes Zubehör
Name
AZ 1000 HPS
Montierung
Altazimuth Montierung deutscher Typ
Gewicht Montierung
~19.5 kg
Instrumentenlast max. Tragkraft
25 kg
Azimut Feineinstellungsbereich
+/− 10°
Gegengewichtsstange
30 mm Durchmesser, Edelstahl, Gewicht 1.7 kg
Achsen
30 mm Durchmesser, legierter Stahl
Lagerung
vorgespannte konische Rollenlager
Schneckenräder
250 Zähne, 125 mm Durchmesser, B14 Bronze
Schnecke
Durchmesser 20mm, legierter Stahl, gerieben und geläppt
Kraftübertragung
Backlash-freies System mit Zahnriemen und automatischer Backlash Korrektur
Motoren
2 Achsen AC Servo bürstenlos
Stromversorgung
24 V DC
Strombedarf
~ 0,5 A bei Nachführung ~ 3 A bei max. Geschwindigkeit ~ 4 A Peak
Goto Geschwindigkeit
Einstellbar von 2°/s bis 15°/s
Temperaturberiech
-15°C bis +35°C
optionaler Temperaturbereich
-
Pointierungsgenauigkeit
< 20” mit internem 25-Sterne Software Mapping – max.100 Sterne; zusätzlich Model Maker Software für automatisches Alignment nutzbar.
Mittlere Nachführgenauigkeit
< +/- 1“ typisch für 15 Minuten /~ 0,6“ RMS mit internem 25-Sterne Software Mapping und Ausgleich von Durchbiegungen und Polfehler.
Sicherheitsstop
+/− 150° in AZ (software) +/- 155° in AZ (mechanisch) +/- 95° in Alt (Software) +/- 100° in ALt (mechanisch)hinter Meridian in Ra. (Software) +/− 45° hinter Meridian in Ra. (mechanisch)
Schnittstellen
RS–232 Port; GPS Port; ST-4 Standard Autoguiderport; Ethernet 10/100/1000 Port
Datenbasis
Anwenderdefinierbare Parkpositionen, 2 Sterne und 3 Sterne Alignment Funktion, bis zu 100 Alignment Sterne für Modellbildung, Korrektur von Pol- und Winkelfehlern, Schätzung des mittleren Pointingfehlers, Speicherung mehrerer pointing Modelle, Sternen, Sonnen und Mond Nachführgeschwindigkeit einstellbar in beiden Achsen, deklinationsabhängige Anpassung der Autoguiding-Geschwindigkeit, einstellbare Horizont- Höhenbegrenzung, Pointing und Nachführung bis hinter den Meridian, halbautomatische Ausbalancierung, manuelle, automatische oder GPS basierende Zeit und Koordinateneinstellung, Kuppelkontrolle über RS-232, konfigurierbare atmosphärische Refraktion, Netzwerkeinstellungen, Kometen und Asteroiden Filter, mehrsprachiges Interface. Remote Support über Internet Verbindung.
PC Steuerung
Fernsteuerbar über RS-232, Ethernet, proprietären 10Micron ASCOM Treiber, LX200-kompatibles Protokoll. Firmwareupdates und Bahndaten von Kometen, Asteroiden und künstlichen Satelliten über RS-232 oder Ethernet. Virtuelles PC-Keapad über RS-232 oder Ethernet. Eingebautes WiFi für Verbindung mit Smartphones, Tablets und beliebige drahtlose Netzwerke.

Lieferumfang

Downloads